Künstlerischer Abschluss der Klasse 11

Am 6. April 2019 präsentierte die 11.Klasse ihren künstlerischen Abschluss in den Fächer Musik und Eurythmie. In zwei kurzweiligen Stunden erlebte das Publikum im vollbesetztem Saal,
was eine starke Klassengemeinschaft im Laufe ihrer Schulzeit an musikalischen und eurythmischen Fähigkeiten erlernt hat. Die SchülerInnen zeigten verschiedene Eurythmiestücke in eigener Choreographie und interpretierten Gesangsstücke wie „ Let it be „von Lennon&McCartney, „Der Wegweiser „von Schubert, „Vois Sur Ton Chemin“ von Coulais und in einer ganz fantastischen Leistung das Lied „Bohemian Rhapsody“ von Queen, welche am Ende Standding Ovation bekam.

In jedem Beitrag zeigte sich die Freude und Begeisterung, mit der die Klasse sich dieser Aufgabe im letzten halben Jahr und in nur einer intensiven Bühnenprobenwoche gestellt hat.
Zwei Sologesangsdarbietungen und die instrumentale Begleitung des Chors von zwei SchülerInnen unterstreichen das Engagement der Klasse.
Die eurythmischen Interpretationen von Alltagssituationen z.B. die Sicherheitsunterweisung im Flugzeug, die schwierige Auswahl des richtigen Computerspieles oder der Abtanz auf die Schmähkritik von Böhmermann ließen die Zuschauer so manches Mal schmunzeln. Aber auch der Tanz und Ausdruck der klassischen Eurythmie der Schülerinnen und Schüler war sehr beeindruckend.
Ein großer Dank geht an diese stimmkräftig Klasse, allen beteiligten Lehrern und natürlich an Frau Junker und Herr Osswald für diesen gelungenen Abend ,der allen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Bericht: I.Brüggemann, Fotos: K.Söhngen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.