ARBEITSKREISE

Unserer Schulleben gestaltet sich nicht nur durch Schüler und Lehrer, sondern auch durch Eltern – und das nicht nur im Rahmen der Selbstverwaltung.

Zahlreiche interessante Arbeitskreise laden ein, sich mit seinen individuellen Fähigkeiten, Vorlieben und Ideen einzubringen, um sich mit speziellen Themen innerhalb des Schulganzen zu beschäftigen. Arbeitskreise können jederzeit neu entstehen. Sie werden von Einzelnen oder Gremien ins Leben gerufen, oft auch nur für eine Projektphase. Je nach Themenstellung arbeiten hier Eltern, Schüler und/oder Lehrer zusammen.

Unsere Schule ist ein lernender Organismus. Arbeitskreise bieten die Gelegenheit, das Schulleben vom ersten Tag an aktiv mitzugestalten und sich klassenübergreifend zu begegnen. Sie sind herzlich eingeladen!

Aktuell gibt es folgende Arbeitskreise, die offen für alle Interessieten sind:

ARBEITSKREIS INTEGRATION

Im Arbeitskreis „Integration“ arbeiten zugewanderte und nicht zugewanderte Eltern, Lehrer, Erzieher und Freunde der Schule zusammen. Es werden pädagogoische und allgemeine Themen des Zusammenlebens besprochen und zum Teil auch durch praktische Übungen wie zum Beispiel Malen, Musizieren, Lernspiele,… erfahrbar gemacht. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Vorbereitung und die Durchführung des jährlich stattfindenden Festes der Kulturen.

Weitere Mitarbieter in diesem Arbeitskreis sind jederzeit willkommen.

Wir treffen uns ca. alle 6 Wochen mittwochs von 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr im Arztzimmer oder in Haus 2, erster Raum links. Den nächsten Treffen können Sie den Terminen auf dieser Homepage entnehmen.

Kontakt über: Frau Dr. med. Rodewig, rodewig@rss-witten.de oder Frau Unsworth, unsworth@rss-witten.de

ARBEITSKREIS SOZIALKOMPETENZ

Aus einem Impuls wurde dieser Arbeitskreis 2015 von einigen Eltern und OGS-Mitarbeitern ins Leben gerufen.

Wie für jeden Schularbeitskreis erstrebenswert arbeiten aktuell Schülereltern, Vertreter des Lehrerkollegiums und die Schulsozialarbeiterin mit. Ein Vertreter der Schulleitung nimmt immer wieder , je nach zu bearbeitendem Thema, ebenfalls teil. Wir treffen uns ca. einmal im Monat am Dienstagabend.

Grundlage:

Konflikt- und Gewaltprävention (jeder Art) sowie Konzepte für den Umgang mit auftretenden Konflikten sollen im Fokus stehen.
Wir beschäftigen uns mit Zielen und Projekten, die relevant sind für ein gelingendes Schulklima und die erstrebenswert scheinen, um ein Miteinander weiter zu fördern. Es soll geprägt sein von liebevoller Aufmerksamkeit und Wertschätzung füreinander und von persönlicher direkter Begegnung.

Konkrete Aktionen/Projekte:

• Als Einleitungsaktion wurde im September 2016 ein erster Michaliaktionstag entwickelt und durchgeführt (ein abwechslungsreicher Tag für alle Schüler*innen der Klassen 1 bis 11 und die meisten Lehrer, zu im weitesten Sinne „michaelischen“ Themen rund um soziale Kompetenz, Freude am Miteinander und Mut).
Eine Wiederholung gab es 2018 und ist wieder für 2020 vorgesehen.

Konfliktpapiere als Leitlinien für solche Konflikte, die nicht am Ort der Entstehung oder sofort von den unmittelbar Beteiligten geklärt werden können, wurden erstellt und veröffentlicht (siehe Homepage unter Konflikte).
• Die Mitglieder des Arbeitskreises stehen als Ansprechpartner und Begleiter für solche Konflikte (siehe Konfliktpapier) zur Verfügung.

Weitere Themen/geplante Projekte:

• Wir wollen Aktivitäten/Adressen und Einschätzungen bzgl. Beratern oder Coaches bündeln (Kontakte sammeln und ggf. weitergeben),
• Impulse für einen Ausbau altersspezifischer Programme (Mein Körper gehört mir…, Medienkompetenztraining, Schulsanitätsdienst, Streitschlichterausbildung usw.) geben,
• Vorträge/Workshops/Fortbildungen für Eltern, Lehrer*innen, Schüler*innen initiieren

Für Fragen und Anregungen sind wir offen und freuen uns auch über Mitarbeit.

Aktuell 5/19:

Für die Elternschaft: Silja Beierle, beierle@rss-witten.de , Birgitta Findeisen, Marianne Heemskerk, Esther Karla, Friederike Moos, moos@rss-witten.de

Für das Kollegium: Titus Bremser, bremser@rss-witten.de, Veronika Kühn, kuehn@rss-witen.de

Für die Schulleitung: wechselnd

Frau Peters, Schulsozialarbeiterin, peters@rss-witten.de

BUCHBINDEKREIS

Der Buchbindekreis findet Mittwochs von 8 bis 10 Uhr statt. Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Sommerfeld, Tel. 0234-381101.

MARTINSMARKTKREIS

Ansprechpartner für den Martinsmarktkreis sind: Frau Korte-Riepe, korte-riepe@rss-witten.de; Herr Tünnermann, tuennermann@rss-witten.de

OBERSTUFENKREIS

Fragen zum Oberstufenkreis beantworten Ihnen Frau Schmidt und Herr Noetzel. Bitte nehmen Sie über das Sekretariat Kontakt auf.

ÖFFENTLICHKEITSARBEITSKREIS

Der KREIS DER KLASSENBEAUFTRAGTEN trifft sich zwei mal pro Schuljahr.
Aus jeder der 13 Klassen gibt es einen ÖA Beauftragten, der die Öffentlichkeitsarbeit der eigenen Klasse im Blick hat und sich um die Berichterstattung der Klassenaktivitäten kümmert. In den unteren Klassen werden die ÖA Beauftragten von Eltern gestellt und in den Oberstufenklassen von den Schülern selbst gestaltet. Ferner stellt dieser Kreis Personen für den Infostand der Schule beim jährlichen Martinsmarkt.

Hieraus entstanden ist der HOMEPAGEKREIS, bestehend aus vier Lehrern, zwei Eltern , einem Vorstandsmitglied und Frau Christmann (Buchhaltung); Zuständig für die Bearbeitung der Schulhomepage. Der Kreis trifft sich einmal pro Jahr zur redaktionellen Überarbeitung der Schulhomepage.

Den PRESSEKONTAKT DER SCHULE stellt z.Z. Frau Möller. Sie bereitet die Berichte der Klassenaktivitäten journalistisch für die Zeitung auf, schreibt selber Berichte zu Aktivitäten der Schule und schickt diese Berichte an die örtlichen Zeitungen.

Ansprechpartner für die Kreise: Frau Möller, moeller@rss-witten.de

SCHULPARLAMENT

Im Schulparlament sind Lehrer, Eltern aus allen Klassen, Schüler, Vorstände, die Verwaltung, die OGS und der Förderbereich vertreten. Es tagt 6 mal im Jahr und ist ein Beratungsgremium, welches wichtige Entscheidungen mit vorbereitet. Im Schulparlament werden sowohl Themen zur Schulentwicklung besprochen als auch alle weitere Themen, die das Schulleben und die Schulgestaltung betreffen. Die Sitzungen sind immer für alle Interessierten offen.

Ansprechpartner für das Schulparlament sind: Frau Flemming, flemming@rss-witten.de

>>Download der Geschäftsordnung des Schulparlaments (PDF)

Sowie Arbeitskreise mit deligierten bzw. berufenen Mitgliedern:

AUSSCHUSS FÜR ARBEITSSICHERHEIT

Mitglieder des Ausschusses für Arbeitssicherheit sind:

Herr Brenzel, brenzel@rss-witten.de, Frau Dr. Haas, haas@rss-witten.de, Frau Klimek, klimek@rss-witten.de, Herr Lüning, Frau Dr. Rodewig, rodewig@rss-witten.de, Herr Dr. Wettschereck, Herr Zaib, zaib@rss-witten.de

BAUKREIS

Ansprechpartner des Baukreises sind:

Frau Dr. Haas, haas@rss-witten.de, Herr Dewitz, Herr Holub, holub@rss-witten.de, Frau Klimek, klimek@rss-witten.de, Herr Makowka, makowka@rss-witten.de, Herr A. Schulte

FINANZFÖRDERKREIS

Die Mitglieder des Finanzförderkreises führen mit den Eltern die Wirtschaftsgespräche zur Festlegung des Beitrags zur Trägereigenleistung.

Mitglied im Finanzförderkreis sind: Herr Börger-Reichert, boerger@rss-witten.de, Herr Brüggemann, brueggemann@rss-witten.de, Herr Heidorn, heidorn@rss-witten.de, Frau Peschel, peschel@rss-witten.de,Herr Rothstein, b.rothstein@rss-witten.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.