Abschluss der 8. Klasse

In der 8. Klasse beschäftigen sich die Schüler etwa ein halbes Jahr lang mit einem von ihnen frei gewählten Thema. Es werden ganz unterschiedliche Projekte bearbeitet. Manche machen etwas, was sie schon kennen und andere probieren etwas ganz Neues aus.
„Unsere selbst gesteckten Ziele haben wir dabei nicht immer erreicht. Wir konnten aber erkennen, warum etwas nicht geklappt hat oder warum wir nicht weiterkamen.
Bei der Projektarbeit haben wir auch gelernt, durchzuhalten und weiterzumachen, wenn man alles hinschmeißen will. Auch war es wichtig erst nachzudenken und dann loszulegen. Und manchmal war es für uns nötig, ruhig zu bleiben und abwarten zu können.“

Sich einem selbst gewähltem Ziel zu widmen, das Thema über längere Zeit zu verfolgen und etwas Eigenes daraus zu machen, das war und ist die große Herausforderung für die Schüler. Jedem Schüler wird ein beachtliches Durchhaltevermögen abverlangt. Die Arbeit ist ein Zeugnis all der Schritte, der Schwierigkeiten und Erfolge, die er durchgemacht hat. Hinzu kommt,dass Fähigkeiten sowohl auf künstlerischer, handwerklicher, als auch auf kognitiver Ebene, geschult und verbessert werden sollen.
Der erste Teil der Projektarbeit besteht im praktischen Erarbeiten des gewählten Themas. Hier gibt es eine große Bandbreite: Einige Schüler haben ein handwerkliches Thema gewählt, wie zum Beispiel den Bau einer Grünholzbank ohne Verwendung von Schrauben, die Konstruktion und Bau eines Modellsegelschiffs aus Holz, die Anlage eines Gartenteichs oder die Herstellung eines Messers. Andere Arbeiten haben die Themen Herstellung von Masken und Perlenketten, Fotografie, Tanzschritte und Choreografie, Erstellung eines Bilderbuches und Programmierung eines Computerspiels um nur eine kleine Auswahl zu nennen.
In einem zweiten Schritt wird der Entstehungsprozess mit allen seinen Höhen und Tiefen in einer schriftlichen Arbeit reflektiert. Den Abschluss der Projektarbeit bildet dann eine Ausstellung der Arbeiten vor der Schulgemeinschaft, bei der viele Fragen gestellt werden. Ein eigener Vortrag vor Eltern, Mitschülern und Lehrern ist für viele eine besondere Herausforderung und ein Punkt der, geschafft, als sehr wertvoll erlebt wird.

collage-8-klassarbeit-2014-klein

zurück

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.