Neues von Pippi

Pippi Langstrumpf war das Thema des neuen Zirkustheater-Stücks, zu dem die Circus Academy Witten Anfang März eingeladen hat. Über 50 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen neun und vierzehn Jahren studierten seit Anfang des Jahres unter der Leitung der beiden Artisten Isabel Anobian und Pablo Giese an der Rudolf Steiner Schule Witten ein vielfältiges Programm ein. Von Jonglage über Parkour-Einlagen, Boden-Akrobatik und Einrad-Kunststücken bis hin zu Artistik am Vertikaltuch und Trapez. Das Besondere: Angelehnt an die beliebte Kindergeschichte „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren führten die aus diesen Erzählungen bekannten Figuren und Orte als roter Faden durch das Programm. Durch diese Kombination war das Zirkustheater perfekt für einen kurzweiligen Familien-Nachmittag!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.